Alle Beiträge von srh_ki_1_wpadmin

Projekttreffen aller Partner

Ein Projekttreffen aller Partner fand am 30.05.2017 bei der Stadtreinigung Hamburg statt.

Das Folgetreffen aller Partner war am 14.09.17 beim Projektpartner HOLCIM in Lägerdorf. Dort haben sich die Projektmitglieder die Gewinnung des Rohstoffes für die Zementherstellung im nah gelegenen Steinbruch angesehen, ebenso die Lagerung und Aufbereitung der Zuschlagstoffe für die Klinkerherstellung. So konnten alle einen Eindruck davon bekommen, wie und wo möglicherweise auch das Feinstkorn aus der Schlackenaufbereitung in den Klinkerbrennprozess eingebracht werden könnte. Anschließend erfolgte die Diskussion der neuesten Ergebnisse und der anstehenden Arbeitsschritte.

In der KW 19 wurden ca. 250 Mg Schlacke aus der MVB gewaschen und dabei in die drei Fraktionen Filterkuchen, Sand- und Grobfraktion aufgetrennt. Die Sand- und Grobfraktionen wurden in KW 20 nach Bremen in die Aufbereitungsanlagen von Heidemann-Recycling und Scanmetals gefahren und dort von Metallen entfrachtet. Danach gingen Teilmengen an die Projektpartner FBH, Deutag und Holcim und werden dort auf ihre Eigenschaften als Baustoffkomponenten untersucht. Testmischungen und Testkörper werden hergestellt und weitergehend untersucht.

In KW 29 wurden weitere Schlackenproben (Output aus der TARTECH-Anlage in Wiesbaden) in der Bodenwaschanlage der Fa. Eggers gewaschen werden.

Am 25.10.17 wurde normale, abgelagerte HMVA beim Partner Heidemann-Recycling optimal von Metallen entfrachtet. Dieses Material soll in KW 45 bei Fa. Eggers in der Waschanlage aufbereitet werden. Die Körnungen 2/8 und 8/25 werden dann wiederum beprobt und den Partnern FBH und Deutag für Testkörper und Testmischungen zur Verfügung gestellt.

Am 23.11.17 werden sich einige Projektpartner treffen, um über noch ausstehende Analysen sowie die Interpretation der vorliegenden Analysen für den Bereich Beton und Asphalt zu sprechen.